alobby:tipps:aggressiver_amazonenaufbau_mit_fruehem_labo

Aggressiver Amazonenaufbau mit frühem Labo

Der Aufbau beschreibt wie ihr auf einer Karte bei lg mit gutem Edel- und Schwefelvorkommen als Ama den Gegner sehr schnell stressen könnt. bitte beachtet, dass der Weg zu Schwefel- und Edelmine nicht zu weit sein darf! Sonst lohnt sich es nicht mit Labo anzufangen!

Ziel ist es mit Gong und einigen L2 Kriegern den Gegner früh zu stören mit dem Gong. Oft schafft man das nach ca. 50-55 min. Zu dem Zeitpunkt ist es oft so, dass die Römer noch auf ihr L3 bunkern. Den Vorteil müsst ihr nützen! Aufklärung ist aber auch hier alles und ihr solltet nicht sinnlos in den Krieg gehen!

Es gibt viele verschiedene Varianten, wie man mit Amas anfängt. Was ich weniger gut finde ist es mit kleinem Wohnhaus anzufangen. Das ist wirklich nur in ganz besonderen Fällen angebracht. Alles kommt natürlich wieder mal auf die Karte an.

Wichtig bei Amas: baut euer Land niemals mit kleinen Türmen aus! Das kostet zu viel Material, was ihr bei lg eh nicht habt. Das könnt ihr alles mit Pios machen. Amas haben speziell am Anfang den Vorteil relativ schnell und günstig ein mittleres bzw. großes Wohnhaus zu bekommen. Wichtiger Faktor: wie viele Bäume stehen da und braucht ihr einen frühen oder gar sehr frühen Förster.

Meine Lieblingsvariante: Bäume reichen fürs erste, aber sind auch nicht übermäßig da:

  • 1 Holzfäller
  • 1 Sägewerk
  • 1 Holzfäller
  • 1 mittleres Wohnhaus
  • 1 Steinbruch
  • 1 Holzfäller
  • 1-3 Förster
  • 1 Lager (für Steine)

Das tolle ist, dass die Steine genau aufgehen: sprich mit dem Aufbau des 1. Steinbruchs verwendet ihr die letzten 2 Steine. Dadurch, dass ihr das haus vor dem Steinbruch bauen könnt, bekommt ihr sehr schnell Siedler um euch erstmal zum Honigwald bzw. Berg auszubreiten.

Normal würde ich dann mit Pios zum Honigwald und euren Wald ausbreiten und dann 1 Imker bauen, anschließend ein weiteres mittleres Wohnhaus.

Es gibt aber noch ein paar nette Varianten. Eine wäre zum Beispiel nur 1 Förster zu bauen und dann direkt ein großes Wohnhaus bauen. Dabei kann man dann das mittlere beispielsweise auch reißen, um Zeit zu sparen (streikende Siedler einfach zu Pios machen und wieder zurückverwandeln). Dann geht's weiter mit den Förstern

Oder man verzichtet, wenn sehr viel Wald da ist, vorerst ganz auf den Förster und baut das große Wohnhaus ohne das mittlere zu reißen. Anschließend normal mit Förstern weiter.

Wo es schwieriger wird ist es, wenn so gut wie gar kein Wald da ist. Das 1. Gebäude sollte da gleich ein Förster sein. Hier kann es sich wirklich empfehlen ein kleines Haus zu bauen. Also weiter mit:

  • 1 Holzfäller
  • 1 Sägewerk
  • 1 kleines Wohnhaus
  • 1 Holzfäller
  • 1 Förster
  • 1 Holzfäller
  • 1 Steinbruch
  • 1 großes Wohnhaus (ggf. empfiehlt es sich das kl. Wohnhaus einzureißen, aber es bringt nur 2 Bretter)
  • 1 Lager (für überflüssige Steine)

Die Variante mit mittlerem Wohnhaus wäre:

  • 1 Förster
  • 1 Holzfäller
  • 1 Sägewerk
  • 1 kleines Wohnhaus
  • 1 Holzfäller
  • 1 Steinbruch
  • 1 mittleres Wohnhaus (auch hier empfiehlt es sich ggf. das kleine Haus zu reißen)
  • 1 Förster
  • 1 Holzfäller
  • 1 Lager (für überflüssige Steine)

So viel zum Grundaufbau. Ich würde noch raten 1 Sägewerk zusätzlich zu bauen, um das bald überflüssige Holz ideal abzufangen. Bei jedem Aufbau ist es wichtig mit Piostraße zum Honigwald und dort 1 Imker zu bauen. Diesen benötigen wir für die Schwefelime und für schnelles Mana.

Dann am Berg

  • 1 gute Edelmine und
  • 1 gute Schwefelmine bauen

Anmerkung: unter gut laufend verstehe ich so 60-80% oder höher

Dann weiter mit

  • 1 Labo (Idealerweise relativ nahe zu Edel- und Schwefelmine)
  • 1 Kohlemine (die auch zu sehr gut läuft)
  • 1 Werkzeugschmiede (Idealerweise zwischen Labo und Kohlemine)
  • Scoutet den Gegner
  • 1 Lager neben Labo (nur Gold lagern!)
  • In der Werki als erstes 2 Angeln und 1 Säge produzieren
  • 2 Fischerhütten

Wenn Gegner gescoutet ist und er nicht rushen will, dann bitte Aufbau1 zuerst dann Aufbau2. Falls Gegner rushen will, dann Aufbau2 vor Aufbau1 vorziehen.

Aufbau1:

  • 1 Wasserwerk
  • 1 Honigwinzer (Idealerweise neben Imker)
  • 1 kleiner Tempel (Idealerweise neben Honigwinzer)

Aufbau2:

  • 1 weiteres Labo
  • 1 Waffenschmiede
  • 1 weitere Kohlemine
  • 1 Kaserne
  • 1 Lager für Waffen (neben Kaserne)

Nun geht's weiter alle: Es geht nun darum die Holzproduktion, die ins Stocken geraten ist auszubauen:

  • ca. 5-6 Holzfäller und 1-2 Sägewerke und den ein oder anderen zusätzlichen Förster.

Dann benötigen wir wieder Siedler:

  • 1 großes Wohnhaus
  • 2 Steinbrüche
  • 1 Gongwerkstatt
  • 2-3 Farmen
  • 1 großer Tempel
  • Gong bauen!
  • Dann weitere Fischer

Nun weitere Kohlemine und die 1. Eisenmine.

Jetzt geht's weiter mit:

  • 1 Eisenschmelze
  • 1 Waffenschmiede

Falls ihr noch Kapazität habt für weitere Edel- und Schwefelminen, dann baut sie anstatt eurer 1. Eisenmine und Eisenschmelze mit samt Labo auf. Vergesst nicht noch zusätzliche Imker aufzubauen!

Rekrutiert am besten 60% Bögen und 40% Speere und lasst raus, wenn ihr L2 habt. Dann deckt ihr am besten die Karte auf und schaut euch an, wo ihr mit euren Sollsen+ Gong einfallen könntet und dann geht das Vergnügen mit Gong los. Falls ihr noch nicht aufdecken könnt, weil ihr erst auf Ruchabwehr gegangen seid, dann scouten und L2 Bögen aufwerten und L1 Speere machen. Primärziel sollte sein den Gegner gezielt zu schwächen und nicht versuche ihn zu töten. Deckt vor allem euren Gong. Am besten ruled es seine Farmen zu zergongen. Zu dem Zeitpunkt jetzt haben bei lg noch nicht viel L3, deshalb habt ihr zunächst mal nicht so viel Gegenwehr.

Parallel baut ihr weiter:

  • 1-2 Förster für weitere Imker (wenn nötig)
  • 1 großes haus
  • 2 Wasserwerke
  • 1 Mühle
  • 1 Eselszucht
  • 2 Bäckereien
  • 1 Schweinefarm
  • 1 Metzgerei
  • 1 Marktplatz bei Labos
  • 4-5 Imker

An der Stelle beende ich das mal: Letztendlich solltet ihr dann so 3-4 weitere kleine Tempel laufen haben, um euer L3 bald zu schaffen. Parallel natürlich Schmieden ausbauen und weitere Farmen für euer LP

Über diese Seite

Autor: Kevin the HERO

  • alobby/tipps/aggressiver_amazonenaufbau_mit_fruehem_labo.txt
  • Last modified: 2019/11/24 11:37
  • by Zwirni